DIRK STETTNER, CDU
VIEL WEIßENSEE UND BLANKENBURG
Themen
Berlin allgemein | Blankenburg | Weißensee
07.07.2016, 14:49 Uhr
Kiezzeitung / Juli 2016
Berliner Finanzsituation entwickelt sich positiv
Ab 2020 gilt für alle Bundesländer und den Bund die “Schuldenbremse”. Wir investieren jedes Jahr in die Infrastruktur unseres Landes und bauen Schulden ab. Das ist natürlich nicht alleiniger Verdienst der SPD/CDU Landesregierung, sondern auch Ergebnis der nationalen, starken deutschen Wirtschaftskraft und der sehr niedrigen Zinsen. Aber auch in Berlin ist es gelungen die Arbeitslosigkeit stark zu senken und die Erwerbstätigen–Zahlen deutlich zu erhöhen.


Immer noch liegen wir im Bundesdurchschnitt viel zu hoch – Bayern hat rund ein Drittel unserer Arbeitslosenzahl. Neben allem Umverteilen werden wir weiter Raum für Wirtschaft und Unternehmertum schaffen und halten, da wir noch mehr Arbeitsplätze ermöglichen müssen. Je mehr Menschen gute Arbeit haben, umso glücklicher sind sie, zahlen auch mehr Steuern und geben uns die Möglichkeit zu investieren – in Schulen, Kitas, subventionierten Wohnraum, Straßen ….
aktualisiert von Katrin Hoffer, 07.07.2016, 14:51 Uhr